Rezepte

Kräuter-Quinoa-Schmarrn

quinoa schmarrn

Der Frühling steht vor der Tür und alles zwitschert, summt und blüht. Die Sonne hat wieder mehr Kraft und unser Körper fängt so langsam an eigenes Vitamin D zu produzieren. Die beste Zeit verbringen wir jetzt wieder draußen an der frischen Luft. Bei Deinem nächsten Spaziergang solltest Du mal öfter nach links und rechts schauen. Denn am Wegesrand lässt sich so manches Mitbringsel für Deine Küche finden. Viele Kräuter und Blüten sind essbar. Sie punkten nicht nur mit Ihrer Frische, sondern auch meist mit einem Zusatznutzen. Spitzwegerich hilft bei Husten und Insektenstichen. Gänseblümchen sind echte Vitamin C Bomben und schmecken lecker nussig. Die lila blühenden Wiesenveilchen sehen nicht nur hübsch aus, sondern wirken auch harmonisierend. Löwenzahnblätter enthalten besonders viel Kalium. Sie wirken einer Übersäuerung im Körper entgegen und wirken harntreibend.

Bei uns auf der Wiese blühen schon die ersten Wiesenveilchen und Gänseblümchen. Zusammen mit frischem Babyspinat aus unserem Gewächshaus versorgen sie Dich bei diesem Gericht mit viel frischer Kräuter Power. Quinoa, Haferflocken und Eier versorgen Dich mit wertvollen Proteinen, essentiellen Fettsäuren und Ballaststoffen. Zum herzhaften Schmarrn gibt es einen frisch angerichteten Kräuterquark und Kartoffeln. Bon appétit!

Kräuter-Quinoa-Schmarrn

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
vegetarisch, Mittagessen, Abendessen
Serves: 4
Prep Time: 20 Min Cooking Time: 40 Min Total Time: 45 Min

Diese leckere herzhafte Version des Klassikers Kaiserschmarrns überzeugt mit frischen, gesunden Käutern, die Du bei Deinem nächsten Spaziergang sammeln kannst. Außerdem ist das Gericht ein echter vegetarischer Protein Knüller durch die Kombination Quinoa, Eiern, Haferflocken und Kräuterquark. Einfach lecker!

Ingredients

  • - 3 Hände voll Babyspinat
  • - 1 Hand voll Gänseblümchen
  • - 1 Hand voll Wiesenveilchen (oder Kräuter, die Du findest)
  • - 200 g weißer Quinoa
  • - 2 Eier
  • - 100 g kernige Haferflocken
  • - Salz und Pfeffer
  • - 200 g Quark
  • - 1 Hand voll Petersilie
  • - Kartoffeln für 4 Personen

Instructions

1

- Quinoa nach Packungsanleitung zubereiten und kurz abkühlen lassen

2

- Kartoffeln schälen und dünsten

3

- Babyspinat, Veilchen und Gänseblümchen kurz abbrausen und grob klein schneiden

4

- Quinoa, Kräuter, Eier und Haferflocken zusammen mit Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen. Masse in eine heiße Pfanne geben. Schmarrn anbraten und ab und zu wenden. Der Schmarrn sollte knusprig sein.

5

- Quark mit Petersilie und Salz und Pfeffer abschmecken.

6

- Alles zusammen auf einem Teller anrichten und genießen!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply